OPP

ZWECK

Provisorischer Stromanschlusskasten dient zum temporären Stromanschluss an die Baustelle eines individuellen oder Geschäftsgebäudes.

GEHÄUSE

Das Gehäuse wird aus hochwertigem, vorgespanntem und glasfaserverstärktem Polyester hergestellt, Farbe RAL 7035, Typ LUG oder OS.

MONTAGE

Er wird an eine Säule oder Wand mithilfe des besonderen Zubehörs oder auf den selbststehenden Sockel montiert.

AUSFÜHRUNG

Die Ausführung kann unterirdisch durch Kabel oder überirdisch mit einem selbstträgenden Kabelbündel erfolgen. Der Ausschlusskasten besteht aus zwei Kammern zur Messung des Stromverbrauchs, die die Ausstattung der Verbindungsstelle und die Montagegeräte für Anschließen über die Steckverbinder enthalten. Beide Kammern sind mit einem Satteldach bedeckt. Der Kasten ist in drei Punkten von einer separaten Tür mit einem Halbzylinderschloss umschlossen. 

Er wird als OPP-1 für einphasigen oder OPP-3 für dreiphasigen Anschluss ausgeführt. 

QUALITÄT

Er ist mit CE-Kennzeichnung gekennzeichnet, hat hervorragende Konstruktion und wurde typgeprüft und zertifiziert gemäß den Anforderungen und Vorschriften entsprechender europäischer Normen und Gesetze. 

Typkennzeichen

OPP

Nennspannung (Un)

3×230/400 V

Zweck für das Netzwerksystem

TN, TN-C, TN-C-S, TT 

Bemessungsisolationsspannung (Ui)

690 V

Bemessungsstoßspannung (Uimp)

6kV

Bemessungsstrom der Schaltgerätekombination (InA)

100 A

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit(Icw)

100 kA / 1 s

Verwendungsklasse

AC23

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Umwelt B

Grad des mechanischen Schutzes 

IP44 ili IP54

Schutzklasse

II

Feuerwiderstand

960°C ± 15°C

Niedertemperatur-Widerstand

-40°C

Kraftstoffklasse

V0

Angewandte Normen, Vorschriften und Dokumente

HRN EN 61439-1, HRN EN 61439-3, HRN, HRN EN 62208

Zertifikat Nr. LVD 30170012 – Končar Institut

Nachricht senden