KPTO

ZWECK

Der Hausanschlusskasten (HAK) für den Dachboden ist für den Luftanschluss des Gebäudes an das Niederspannungsnetz vorgesehen.

GEHÄUSE

Das Gehäuse des Kastens ist aus Isolierstoff hergestellt, einem hochwertigen vorgespannten und glasfaserverstärkten Polyester mit Beständigkeit gegen mechanische, thermische und UV-Einflüsse.

MONTAGE

HAK für den Dachboden sind für Montage im Dachbodenbereich des Gebäudes vorgesehen. 

AUSFÜHRUNG

HAK wird in einem Schrank aus vorgespanntem Polyester der Modularausführung der Tiefe 115 Milimeter ausgeführt. Die Höhe und Breite des Kastens sind den Bedürfnissen und dem montierten Zubehör angepasst. Die Steckverbindungen und die Anzahl der Trenn- und Sicherungspunkte sowie die Anschlussklemmen werden nach Bedarf und Wunsch ausgewählt. 

QUALITÄT

HAK für den Dachboden ist mit der CE-Kennzeichnung gekennzeichnet, hat hervorragende Konstruktion und wurde typgeprüft und zertifiziert gemäß den Anforderungen und Vorschriften entsprechender europäischer Normen und Gesetze. 

Typkennzeichen

KPTO-1, KPTO-2

Nennspannung (Un)

3×230/400 V

Zweck für das Netzwerksystem

TN-C, TN-C-S, TT

Bemessungsisolationsspannung (Ui)

690 V

Bemessungsstoßspannung (Uimp)

8 kV

Bemessungsstrom der Schaltgerätekombination (InA)

≤ 400 A

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit (Icw)

50kA / 1 s

Verwendungsklasse

AC21, AC22, AC23

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)

Umwelt B

Grad des mechanischen Schutzes 

IP44 (IP54), IK10

Schutzklasse

II

Thermische Stabilität

70°C, 168h

Feuerwiderstand

960°C ± 15°C

Niedertemperatur-Widerstand

-40°C

Kraftstoffklasse

V0

Angewandte Normen, Vorschriften und Dokumente

HRN EN 62208, HRN EN 60439-1, HRN EN 61439-1, HRN EN 60529

Zertifikat Nr. LVD 30130010 – Končar Institut

Nachricht senden